So geht’s

Egal, ob du endlich mal wieder mehr Sport treiben wolltest oder normalerweise regelmäßig an Wettkämpfen teilnimmst: Die „Dann halt alleine“-Challenge ist dein Plan B in diesen Zeiten, in denen uns die Corona-Krise zu Solo-Sportlern macht.

Bei der Challenge kannst du laufen, walken, biken, aufs Rennrad steigen oder auch ganz entspannt mit dem E-Bike radeln. Zwar machst du das alleine, aber Spaß, Ruhm und Ehre gibt’s dennoch in Challenges wie „Quäl dich Halber“, „Mein erster Halbmarathon“ oder der „Easy Aktiv“.

Wann und wo findet die Challenge statt?

Im Grunde überall und zu deiner Wunschzeit! Du wählst deine Strecke und (meistens auch) die Startzeit selbst.

Wie lange läuft die Challenge?

Bei „Dann halt alleine“-Challenge gibt es zwei unterschiedliche Wettkampf-Formen:

Permanente Challenges

Die meisten Challenges (Wettbewerbe) werden im Rahmen einer Serie mit mehreren Editionen ausgetragen. Eine Edition dauert immer eine Woche, beginnt sonntags um 0 Uhr und endet samstags um 23:59. Deine sportlichen Aktivitäten (z.B. ein Lauf) müssen immer in der Woche der jeweiligen Edition durchgeführt und in die Ergebnisliste eingetragen werden. Derzeit sind folgende Editionen geplant:

  • Prolog: 5. bis 11. April
  • Edition #1: 12. bis 18. April
  • Edition #2: 19. bis 25. April
  • …. wöchentlich immer Sonntag bis Samstag …
  • Edition #12: 28. bis 4 Juli

Special Challenges

„Special Challenges“ hingegen sind einmalige Events mit einem festen Termin. Mal ein einzelner Tag, mal ein Wochenende und manchmal ist sogar die Startzeit vorgegeben. In der Regel verbinden wir die Special Challenges mit einem besonderen Thema. So findet z.B. die „Tour de alleine“ am 27. Juni statt. Dem Tag, an dem der ursprüngliche Start der Tour de France geplant war.

Häufige Fragen

Welche Challenges gibt es?

Derzeit gibt es folgende Challenges. Bitte beachte, dass wir diese Liste fortlaufend ergänzen.

permanente Challenge
permanente Challenge
Strecken-Meister (permanent)

Easy Aktiv (permanent)

Mein Erster … (permanent)

Kann ich bei mehreren Challenges mitmachen?

Ja. Sobald du angemeldet bist, kannst du an beliebig vielen Challenges teilnehmen. Je nach Lust und Laune kannst du innerhalb einer Woche beispielsweise in der Challenge „Schneller 5er“, „Family Staffel“, „Schnelle Freunde“ und beliebigen weiteren Challenges starten. Deine Zeit und Kondition ist das Limit…

Es ist auch möglich, einen Lauf in die Ergebnisliste mehrerer Challenges einzutragen. So könntest du einen Halbmarathon sowohl in die Wertung von „Schneller Halber“ als auch bei „Schnelle Freunde“ einfließen lassen.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme an der Challenge ist kostenlos.

Mit der Challenge wollen wir jedoch den durch die Corona-Krise entstandenen wirtschaftlichen Schaden bei uns mindern. Deshalb freuen wir uns, wenn du uns mit einer freiwilligen Teilnahmegebühr von 5 EUR unterstützt.

kostenlos Anmelden

Anmelden & mit 5 EUR unterstützen

Werden meine Daten veröffentlicht?

Du kannst weitgehend selbst entscheiden, welche Informationen in den Teilnehmer- und Ergebnislisten veröffentlicht werden:

  • Immer veröffentlicht wird ein Name. Dies kann auch ein Fantasiename sein.
  • Bei anderen Informationen wie z.B. der Nachname, Wohnort oder Jahrgang entscheidest du selbst über eine Veröffentlichung.
  • Deine E-Mail-Adresse oder Anschrift wird in keinem Fall veröffentlicht.

Ist die Challenge ein „virtueller“ Wettkampf?

Ja, die Grundidee zur Challenge beruht auf dem Ansatz von virtuellen Wettkämpfen. Wir haben diese ein wenig modifiziert und um einige Ideen ergänzt. Bei einer klassischen „virtual challenge“, wie sie in den USA weit verbreitet sind, läuft jeder wann und wo er will. In Europa ist der Begriff des „virtuellen Wettkampf“ (noch) weitgehend unbekannt, weshalb wir ihn nicht verwendet haben.

Gibt es Urkunden, Medaillen oder T-Shirts?

Ja, es wird eine Urkunde geben. Im ersten Schritt wirst du dir die Urkunde zum selber ausfüllen herunterladen können. Im nächsten Schritt planen wir ein Urkunden-Feature, mit dem du deine mit deinen Ergebnissen ausgefüllte Urkunde herunterladen – und in den sozialen Medien teilen kannst.

Medaillen & T-Shirts: Wir werden gemeinsam mit den Veranstaltern abgesagter Events nach Möglichkeiten suchen, um dir die dort ggf. nicht mehr benötigten Medaillen und T-Shirts anzubieten.

In den Startgebühren sind keine Zusatzleistungen wie T-Shirts oder Medaillen enthalten.

Wie kann ich meine Zeit bzw. Strecke messen?

Zum Aufzeichnen deiner Leistungen kannst du deine Sportuhr oder eine kostenlose App für dein Smartphone verwenden. Beispielsweise:

Wie auch immer du deine Leistung misst – wichtig ist, dass du ein Bildschirmfoto (Screenshot) von deinen Ergebnissen erstellst. Aufs Siegertreppchen kommst du nur, wenn in diesem Screenshot deine Ergebnisse (z.B. Zeit, Distanz, für manche Challenges auch Höhenmeter oder Strecke) erkennbar sind.
So kannst du auf deinem Smartphone einen Screenshot erstellen:

  • iPhone: (Anleitung mit Bild: bei Apple)
    • iPhone X oder neuer: Gleichzeitig „Lauter-Taste + Ein/Aus-Schalter“
    • iPhone 6,7 oder 8: Gleichzeitig „Home-Taste + Ein/Aus-Schalter“
  • Android (z.B. Samsung, LG, HTC): (Anleitung bei Giga.de)
    • Gleichzeitig „Leiser-Taste + Power-Knopf
    • oder „Leiser-Taste + Home-Taste“ drücken.

Auch auf jedem PC/Mac kannst du natürlich deine Ergebnisse hochladen.

Wann werden die Ergebnisse veröffentlicht?

Dein Ergebnis ist kurz nachdem du es eingetragen hast in der vorläufigen Ergebnisliste sichtbar. Somit kannst du jederzeit erkennen, wo du im Vergleich zu anderen stehst.

Die endgültige Ergebnisliste für eine Edition ist jeweils am Sonntag nach der Edition online auf dieser Website verfügbar.

Kann ich meine Ergebnisse in den Sozialen Medien teilen?

Ja, wir werden eine entsprechende Funktion integrieren.

Hashtag: #dannHaltAlleine

Welche Besonderheiten sind in Zeiten der Corona-Krise zu beachten?

Bitte beachte die folgenden Teilnahmebedingungen zur Risikovermeidung

Jeder Unfall ist einer zuviel! Insbesondere in der aktuelle Situation. Wir alle wollen und dürfen unsere Krankenhäuser und das Gesundheitssystem nicht unnötig durch riskante sportliche Aktivitäten belasten. Deshalb sind die folgenden Teilnahmebedingungen für alle Challenges zwingend einzuhalten. Eine Missachtung führt zur Disqualifikation.

  • Eine Teilnahme an der „Dann halt alleine“-Challenge ist nur bei körperlicher Gesundheit zulässig. Im Zweifelsfall bist du vor einer Anmeldung verpflichtet, den kostenlosen online-PAPS-Test durchzuführen und die daraus resultierenden Empfehlungen zu befolgen.
  • Grundsätzlich kannst du jede beliebige Strecke verwenden. Es gibt nur eine Einschränkungen: Wir alle wollen (und müssen) das Aufeinandertreffen mit anderen vermeiden. Wähle deine Startzeit und Strecke so, dass du immer einen Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen einhalten kannst.
  • Für Fahrrad-Ausfahrten (unabhängig von der Art des Fahrrades) gilt eine Helmpflicht.

Sollte sich die Gesamtsituation während der Challenge-Laufzeit entspannen, werden wir diese Bedingungen entsprechend überarbeiten.